REHMUS E:LOADER

Transportieren in einer neuen Dimension.

Elektrisch, emissionsfrei, effizient.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Modular, flexibel, variabel

Mit dem e:Loader sind den Ansprüchen auf Ihrem Hof, Ihrer Plantage oder in Ihrer Parkanlage keine Grenzen gesetzt. Bis zu 3.000kg Zuladung auf der 6 Quadratmeter großen Ladefläche eignen den e:Loader bestens für schwere Einsätze.

Laden, Transportieren, Kippen

Eine wahre Stärke entfaltet der e:Loader mit seiner 3-Seiten-Kippfunktion. Entladen Sie Schüttgut in jede beliebige Richtung. Schnell, effizient und ohne Rangieren.

Aufstapeln, Zuladen, Einsammeln

Der hohe Gitterboxaufbau sichert lose Ladung perfekt für Ihre Transporte. Ob Kartons, Kisten oder Schüttgut - der e:Loader in der Variante "Mesh" verfügt über einen geschützten Transportraum von bis zu 10 Kubikmetern.

100% Elektrisch - 100% Kraftvoll

Die starken direkt-elektrischen Fahrantriebe entfalten maximales Drehmoment bereits beim Anfahren. Schwieriges Gelände, steile Hänge und unbefestigte Wege meistert der e:Loader insbesondere in der Allrad-Version mit Leichtigkeit.

Anhängen
Mittels der kombinierten Kugelkopf- und Zugmaulkupplung zieht der e:Loader eine Anhängelast von 3.500kg kraftvoll – auch bei voller Beladung.
Kippen
Die 3-Seiten-Kippfunktion eröffnet eine neue Dimension an Flexibilität und erleichtert den Transport von Schüttgut immens.
Erweitern
Frei konfigurierbare Befestigungspunkte bieten die Möglichkeit der Installation einer Vielzahl an Drittanbieterprodukten.
REHMUS E:LOADER

230V Anschluss für Elektrogeräte

Die integrierte 230V Steckdose versorgt Ihre Elektrogeräte auch unterwegs. Mit einer Leistung von 3.500W lassen sich auch energieaufwändige Geräte unterwegs sicher über den e:Loader betreiben.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Intuitive Bedienung durch eine Person

  • Das Fahrzeug folgt Ihnen im Schritttempo.
  • Sie haben die direkte Kontrolle über alle Funktionen über die Fahrzeugdeichsel.
  • Behalten Sie die wichtigsten Parameter auf dem großen Touchscreen im Auge.
  • Weitere Strecken lassen sich mit einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 18 km/h zügig und bequem überwinden.
  • Fahr- und Arbeitsfunktionen sind einfach über das Multifunktionslenkrad steuerbar.
  • Die beiden 7“ Touchscreen-Displays zeigen die wichtigsten Informationen und bieten direkten Zugriff auf essentielle Funktionen.

Der e:Loader im Einsatz

Ihre e:Loader Varianten im Überblick

Eigenschaften

Bedienkonzept
Fahrgeschwindigkeit
Direkt-elektrischer Einzelantrieb der Hinterräder
2x 5,4kW (nominale Leistung) / 17,5kW (Maximalleistung)
Direkt-elektrischer Allradantrieb
2x 5,4kW (nominale Leistung) / 17,5kW (Maximalleistung)
1x 4,5kW (nominale Leistung) / 14,6kW (Maximalleistung)
Lithium-Ionen-Batterie
(8kWh / 16kWh / 32kWh)
Integriertes Ladegerät
Für 230V (16A) Haushaltssteckdosen
Lenkung
Abmessungen (Fahrzeug mit Ladefläche)
Abmessungen (Ladefläche)
Gewicht (Fahrzeug, leer)
Zuladung
Anhängelast
3-Seiten-Kippfunktion
Gitterboxaufbau
2 Jahre oder 1.000 Betriebsstunden Garantieerweiterung
5 Jahre oder 3.000 Betriebsstunden Garantieerweiterung

Mitgänger Walk:e

Deichselgeführtes Mitgängerfahrzeug
6 km/h
Sensorüberwachtes, manuelles Lenksystem
4.150 mm x 1.900 mm x 1.800 mm (L x B x H)
3.100 mm x 1.900 mm x 400 mm (L x B x H)
1.250 kg
3.000 kg
3.500 kg
Optional
Optional
Optional
Optional

Mitfahrer Ride:e

Lenkradgesteuertes Mitfahrgerät
18 km/h
Servo-elektrisch unterstützte Lenkung
4.150 mm x 1.900 mm x 1.800 mm (L x B x H)
3.100 mm x 1.900 mm x 400 mm (L x B x H)
1.400 kg
3.000 kg
3.500 kg
Optional
Optional
Optional
Optional

Downloads

Ihre e:Loader Varianten im Überblick

Ich kenne bislang nur Verbrennungsmotoren. Wie werden die Maschinen von Rehmus angetrieben?

Fahr- und Arbeitsantriebe von Rehmus Maschinen erfolgen direkt-elektrisch mit wartungsfreier 3-Phasen Wechselstrom- (AC) sowie bürstenloser Gleichstrommotortechnik (BLDC). Diese Technologie ist in der Automobil- sowie Gabelstaplerindustrie etabliert. Jeder einzelne Motor ist optimal für den vorgesehenen Arbeitsvorgang ausgelegt und somit maximal effizient. Die individuelle Steuerung der Motoren ermöglicht eine ideale Anpassung an verschiedenste Umgebungsbedingungen.

In den Medien habe ich von brennenden Elektroautos gelesen.
Sind Rehmus Maschinen sicher?

Keine Sorge. Statistisch gesehen, brennen Elektroautos 40-mal seltener im Vergleich zu verbrennungsmotorisch betriebenen Fahrzeugen. Der Grund von ungewollten Bränden ist häufig auf die verwendete Batterietechnologie zurückzuführen. In den meisten Elektroautos werden NMC Batteriezellen (Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt) verbaut. In unseren Rehmus Arbeitsmaschinen werden LFP Zellen (Lithium-Eisen-Phosphat) mit vergleichsweise höherem Brandwiderstand verwendet.

Im Übrigen ist die nominale Betriebsspannung der Rehmus Maschinen von 48 Volt für die meisten Menschen i.d.R. ungefährlich.

Ich bin einen ganzen Arbeitstag mit dem e:Loader unterwegs.
Hält die Batterie ausreichend lange?

Ja, definitiv. Die Größe der Batterie ist zwischen 8kWh, 16kWh und 32kWh wählbar. Mit der größten Batterie können Sie auch vollbeladen über 2 Arbeitsschichten ohne Pause unterwegs sein. Ansonsten lassen sich Lithium-Ionen-Batterien gern während kurzer Pausen zwischenladen.

Ich habe wenig Zeit und die mir bekannten Batterien sind schnell leer. Wie kann ich im alltäglichen Gebrauch laden und wie lange brauche ich dafür?

Ganz einfach über jegliche handelsübliche Schukosteckdose mit 16A Absicherung, die sich in Ihrem Stall oder auf Ihrem Hof befindet. Die Ladezeit der Standard-Batterie (16kWh) beträgt an Haushaltssteckdosen ungefähr sechs Stunden. Für die kleine Batterie (8kWh) werden etwa vier Stunden sowie für die große Batterie (32kWh) nur 12 Stunden bis zur Vollladung benötigt. Im Normalfall ist die Batterie jedoch nicht komplett entleert und muss demnach natürlich nicht vollständig geladen werden. Dadurch verkürzen sich die Ladezeiten erheblich.

Wo liegen die Gewichtsgrenzen des neuen e:Loader?

Das Grundfahrzeug mit Ladefläche selbst wiegt je nach Mitgänger- (Walk:e) oder Mitfahrer- (Ride:e) Ausführung zwischen 1.250 und 1.400kg. Zusätzlich können Sie bis zu 3.000kg auf der Ladefläche zuladen und 3.500kg als Anhängelast ziehen.

Ich möchte eine saubere und reinliche Farm. Demnach möchte ich meine Maschinen regelmäßig reinigen. Wie reinige ich die Maschinen von Rehmus?

Die Reinigung ist ganz einfach mit dem Hochdruckreiniger möglich. Das Grundfahrzeug wurde nach Prinzipien des Schiffsbaus als geschlossener Rumpf ohne versteckte Ecken oder Kanten konstruiert. Somit sind die Rehmus Maschinen äußerst leicht zu reinigen. Alle von außen zugänglichen Komponenten entsprechen einer hohen Schutzklasse gegen Staub und Feuchtigkeit. Ausgelegt haben wir unsere Arbeitsmaschinen mindestens nach der IP65-Schutzart*. Seien Sie also unbesorgt bei der Verwendung von Wasser in der Nähe der elektrischen Maschinen von Rehmus.

*IP65-Schutzart:

1. Kennziffer: Schutz gegen Fremdkörper
6 = Geschützt gegen Staubeintritt (staubdicht)

2. Kennziffer: Schutz gegen Feuchtigkeit bzw. eindringendem Wasser
5 = Geschützt gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel

Welche Wartungsintervalle habe ich bei batterie-elektrischer Maschinentechnik zu beachten?

Alle wesentlichen Komponenten wie der Antriebsstrang, Steuerungen und die Batterien sind wartungsfrei.

Die verbaute Batterietechnologie ist auf mindestens 2.000 Ladezyklen ausgelegt und hält somit ein Maschinenleben lang. Sollte dennoch einmal etwas Unerwartetes passiert sein, lässt unsere integrierte Diagnose-Software eine sichere und unkomplizierte Fernwartung zur Problemlösung und Sicherstellung der Einsatzbereitschaft zu. 

Auf meinem Gelände ist der Untergrund gerade bei Regen sehr weich und matschig. Kann ich mit dem e:Loader auch solche Bereiche befahren?

Aber natürlich. Dank der einzeln angetriebenen Räder und der hohen Traktion der Elektroantriebe bereits im geringen Drehzahlbereich ist das Fahren auch unter erschwerten Bedingungen einwandfrei möglich. Der optional erhältliche Allradantrieb meistert unwegsames Gelände und andere Extrembedingungen mit Leichtigkeit.

Mein Hof liegt in den Bergen und ich habe viele steile Sand- und Schotterwege. Kann ich mit dem vollbeladenen e:Loader trotzdem sicher unterwegs sein?

Aber klar! Vollbeladene Rehmus Arbeitsmaschinen lassen sich auch bei Steigungen von mindestens 20% mühelos manövrieren. Untergründe wie Schotter sind durch unsere intelligenten Fahrantriebe sowie der elektrischen Drehzahlregelung ein triviales Unterfangen.

Sie haben eine andere Frage?

Nehmen Sie die Sache selbst in die Hand!

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu unseren Produkten oder zu einer Produktvorstellung in Ihrem Betrieb.

Wir sind telefonisch unter 040/228615-930 oder über folgendes Kontaktformular erreichbar.
Vielen Dank. Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Ups! Da ist etwas schief gelaufen.
// hide empty collection list wrappers